Bergmannsuniformen

Bergmänner in alter preußischer oder sächsischer Uniform sehen merkwürdig aus: Einerseits strahlen ihre Träger einen unbändigen Stolz aus, andererseits wirken sie mit ihren Federpuscheln auf dem ungewöhnlichen Hut, als seien sie aus der Zeit gefallen. Was es mit der eigenartigen Kleidung, den vielen Knöpfen und sogar „Zündschnüren“ am Arm auf sich hat, wird in der aktuellen Ausgabe des rbb-Geschichtsmagazins „Theodor“ erzählt.

„Vom Stolz der Bergleute“ – rbb-Geschichtsmagazin THEODOR- ein Beitrag von Konstanze Schirmer

05. Februar 2017, 18. 32 Uhr, rbb-Fernsehen

nachzuschauen unter www.rbb-online.de/theodor