„Die Jagd ist weiblich“

Eine Reportage über junge Frauen, die zur Jagd gehen.

Die Jagd ist interressant geworden – für all diejenigen, die einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten wollen, die sich für Tiere und Natur allgemein interessieren, die wissen wollen, woher das Fleisch kommt, das sie gern essen.Auffallend ist, dass immer mehr Frauen den Jagdschein ablegen. Ich möchte herausfinden, woran das liegt, wie erfahrene Jäger darauf reagieren und natürlich, wie das so ist, auf ein Tier zu schießen

voraussichtlich im November/ Dezember 2022 im RBB-Fernsehen